Vorbericht Senioren 18.02.17

 

Oberviechtach (vöt). Vor der Faschingspause sind die drei Seniorenmannschaften des Handballvereins Oberviechtach 2002 e. V. nochmals voll gefordert. In der heimischen Gymnasiumhalle treffen die Damen des HV um 16:00 Uhr auf den HC Weiden, die Herren I um 18:00 Uhr auf die TS Regensburg und die Herren II um 19:45 Uhr auf den TV Bad Kötzting.

 

 

 

Ein sog. „Vier-Punkte-Spiel“ steht für die Damen des Handballvereins Oberviechtach 2002 e. V. am Samstag um 16:00 Uhr in der Bezirksoberliga auf dem Programm. Die Schützlinge von Roman Will empfangen als Tabellenschlusslicht den direkten Vordermann, den HC Weiden. An die Partie in der Vorrunde haben die HVlerinnen sehr schlechte Erinnerungen, mussten sie doch mit 23:33 beide Punkte in der Max-Reger-Stadt lassen. Die Gäste aus dem Nachbarlandkreis verloren zuletzt knapp mit 19:20 gegen den TSV Winkelhaid II und brauchen daher ebenfalls jeden Zähler für den Klassenerhalt.

Weiterlesen...

Vorbericht Jugend 18. und 19.02.17

Oberviechtach (vöt). Für die Jugendmannschaften des Handballvereins Oberviechtach 2002 e. V. geht es an diesem Wochenende nochmal in die Vollen. 5 Teams sind auf dem Handballfeld am Samstag und Sonntag zu Gange. Die männliche B- und C-Jugend sowie die weibliche C-Jugend treten dabei in heimischen Gefilden an, während die beiden D-Jugend-Teams nach Metten und Neutraubling reisen müssen.

 

Spitzenspiel pur ist am Sonntagnachmittag ab 15:00 Uhr in der Gymnasiumhalle angesagt, wenn der Tabellenerste aus Oberviechtach den Tabellendritten und Lokalrivalen aus Neunburg empfängt. Im Hinspiel lieferten sich beide Vertretungen einen Kampf auf Biegen und Brechen, den die Fichtenstädter knapp mit 34:33 für sich entschieden. Beide Seiten kennen sich bereits seit mehreren Jahren und wissen über die jeweiligen Stärken und Schwächen des Anderen Bescheid.

Weiterlesen...

Nachbericht Senioren vom 11.02.17

Oberviechtach (vöt). Spannend machten es die drei Seniorenmannschaften des Handballvereins Oberviechtach 2002 e. V. am letzten Samstag. Nach Ablauf der 60 Minuten gewann die erste Herrenmannschaft mit 23:22 (15:7) bei der HG Amberg II, das zweite Herrenteam musste sich mit 25:27 (12:13) der HG Amberg III beugen und die Damen verloren bei der HSG Naabtal nach einer kämpferisch aufopferungsvollen Leistung mit 21:24 (7:11). I

 

In Amberg trat die erste Herrenmannschaft des HV am letzten Samstagnachmittag auf das Handballfeld. Zu Gast waren die Schützlinge von Jan Vetrovec bei der HG Amberg II. Vom Anpfiff weg zeigte sich, dass die Fichtenstädter versuchten aus einer kompakten 6-0 Abwehr zu agieren. Im Angriff wollten die HVler von Beginn an mit Druck auf die Nahtstellen in der Defensive gehen. Dieses Vorhaben gelang in den ersten 30 Minuten sehr gut. Die Doktor-Eisenbarth-Städter legten einen 5:0 Lauf vor, ehe die Hausherren zum ersten Treffer kamen. Im weiteren Verlauf des ersten Spielabschnitts blieb das Vetrovec-Team tonangebend. Immer wieder gelang es die Amberger zu unvorbereiteten Abschlüssen zu zwingen und dadurch in den schnellen Konterangriff zu kommen.. Die Führung wurde weiter ausgebaut (9:3; 13:5).

Weiterlesen...

Impressum |   Kontakt

Copyright  © 2014 Handballverein Oberviechtach. Alle Rechte vorbehalten.