Handballfest Oberviechtach Online

  • 11. August 2020
Corona-bedingt musste das jährliche Handballfest in Oberviechtach modifiziert werden – anstelle einer kompletten Absage fand das Turnier online statt! Die Anmeldung für nächstes Jahr ist bereits geöffnet!
Aufgrund Corona konnte die 36. Auflage des Traditions-Handballrasenturniers „Handballfest Oberviechtach“ in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Mit über 60 Damen- und Herrenmannschaften aus ganz Deutschland (teilweise sogar aus Österreich oder Tschechien) ist das Handballfest sicher eines der größeren seiner Art im Süden Deutschlands. Neben dem sportlichen Teil darf das Feiern nicht fehlen. Und auch hier sorgt das Team sowohl am Freitag als auch am Samstag für maximalen Spaß – das kommt an.
Die Verantwortlichen des HV Oberviechtach lassen sich gerne immer wieder neue Sachen einfallen, um die Gäste zu überraschen bzw. zu begeistern. Und nachdem dieses Jahr nicht vor Ort durchgeführt werden konnte, sollte allen angemeldeten Mannschaften (Bereits Anfang März, kurz vor Corona, war das Turnier ausgebucht) trotzdem ein Turnier geboten werden. Da kam die Idee, via Facebook Live-Stream das Turnier einfach zu würfeln. Bedeutet: Es wurde der ganz normale Turnier-Spielplan verwendet, und jede Begegnung wurde durch die Würfel entschieden. Da die Mannschaften nicht vor Ort sein konnten, übernahmen die Organisatoren das Würfeln selbst und durch den Live-Stream konnten alle Mannschaften trotzdem mitfiebern.
Der Termin für den Live-Stream Event wurde natürlich auf das eigentliche Handballfest-Wochenende gelegt. Mit einem Orga-Team von insgesamt 10 Personen ging es pünktlich live. Die Begegnungen wurden nacheinander auf den Tisch gelegt und die „Profi-Würfler“ entschieden alle Partien. Ein Schiedsrichter zählte die Punkte zusammen, der Spielleiter trug die Ergebnisse in den Spielplan ein, den alle Mannschaften/Personen die eingeschaltet hatten live online einsehen konnten. Zwei Moderatoren kommentierten die Begegnungen.
Mit durchschnittlich 40 – 50 Zuschauern, die Live dabei waren, ist man in Oberviechtach auf jeden Fall sehr zufrieden. Denn viele der Beobachter hatten sich selbst in größeren Gruppen getroffen, um gemeinsam dem Live-Stream zu folgen und zu feiern.
Am Ende gewann bei den Damen die HSG Nabburg-Schwarzenfeld und bei den Herren der SC BeachBuddies. Welche Mannschaft/Verein hinter den Beach Buddies steckt wird aktuell noch geprüft. Beide Mannschaften dürfen sich über einen Freistart im nächsten Jahr freuen. Interessant war auch, dass sehr viele der Mannschaften, die sonst auch in die Viertel- oder Halbfinalskommen, auch beim Würfel-Turnier ganz vorne mit dabei waren. Und die Würfel waren sicher nicht gezinkt …
Die Anmeldung für nächstes Jahr ist bereits jetzt schon möglich unter:www.handball-oberviechtach.de/handballfest
Alle weiteren wichtigen Infos (unter anderem die Livevideos) gibt ess unter diesem Link: https://handball-oberviechtach.de/handballfest-live/